Anmeldung

Als eine verbindliche Anmeldung zählt das Vorliegen des ausgefüllten Anmeldeformulars, eine formlose schriftliche Anmeldung, die Anmeldung über das Onlineformular unter www.ibb-weiterbildung.de oder per E-Mail an weiterbildung@ibb-dresden.de. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges bei der Privaten Schule IBB gGmbH Dresden bearbeitet. Die Anmeldung kann bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn erfolgen. Spätere Anmeldungen sind nach telefonischer Rücksprache möglich, wenn noch Plätze frei sind. Sollte eine Veranstaltung bereits ausgebucht sein, bekommen Sie eine schriftliche Mitteilung und werden auf die Warteliste gesetzt bzw. für den nächsten Veranstaltungstermin vorgemerkt.

 

Zahlungsbedingungen

Der Versand der Rechnungen erfolgt 28 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn. Die Überweisung des Teilnahmebeitrags muss nach Rechnungslegung (Zahlungsziel) erfolgen. Werden die Zahlungsbedingungen nicht eingehalten, kann der Kursplatz an wartende Interessenten vergeben werden.

 

Rücktritt von der Anmeldung

Der Rücktritt von einer Anmeldung kann bis max. 10 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich (Datum des Poststempels) kostenfrei erfolgen. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir den gesamten Tagungsbeitrag.

 

Absage von Veranstaltungen

Die Private Schule IBB gGmbH Dresden behält sich vor, Veranstaltungen wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder aus anderen wichtigen Gründen abzusagen. In diesem Fall werden die Teilnehmer rechtzeitig informiert. Bei Krankheit oder Ausfall eines Referenten kann die Veranstaltung auch zu deren Beginn abgesagt werden. Die Private Schule IBB gGmbH Dresden haftet nicht für Schadensersatzansprüche bei Nichterfüllung vereinbarter Termine durch den Referenten. Gezahlte Teilnahmebeiträge werden in diesem Fall durch die Private Schule IBB gGmbH Dresden zurückerstattet.